Das neue Konzept - bitte lesen...

Liebe Gäste und Besucher der Webseite von "Tauch-Ab!®".

 

Das Leben verändert sich, die Umwelt verändert sich und auch die Kunden verändern sich. Was bleibt also anderes übrig, als dass wir uns auch ändern.

 

Nach nun über zwanzig Jahren ist es Zeit für Veränderungen.

Unsere Ausbildung war/ist anerkannt sehr gut. Die Tauchlehrer motiviert und die Tauchschüler dankbar.

Die Ausrüstung war immer neu und perfekt gewartet, es gab nie Grund für Beanstandungen.

Kaufte jemand bei Tauch-Ab! einen Atemregler, so erhielt lebenslang die Wartung/Revision kostenfrei. Die Preise haben gestimmt.

Brauchte jemand Atemluft für seine Tauchflaschen, so erhielt er diese stets rein und kostengünstig. Mit Füllkarte 30 Cent pro Liter Volumen!

Wir organisierten Tauchausflüge und Tauchreisen, Tauchsafaris und einiges mehr. Jeder genoss diese gemeinsamen Aktionen und hatte Freude und Spaß dabei.

 

Was ändert sich und warum?

Das Finanzamt sagt "Liebhaberei", da wir nicht genug Gewinn erwirtschaftet haben!
 

Tauch-Ab! wird es auch weiterhin als eingetragenes und geschütztes Warenzeichen geben.

Wir bieten ab sofort kein kostenloses Schnuppertauchen, keine kostenlosen Revisionen und Wartungen und keine kostenfrei organisierten Tauchausflüge mehr an.

Der Hintergrund ist u.a., dass wir alles, was wir vergünstigt und/oder kostenfrei angeboten haben, dazu führt(e), dass das zuständige Finanzamt keine Gewinnerzielungsabsicht mehr erkennen kann.

 

Wer bereit ist, den neuen Weg mit uns zu gehen - ist herzlich eingeladen!

 

cropped Logo trans 350

 

Keine klassische Kursstruktur, was nun ?

Ganz einfach:

  • du bestimmst die Lerngeschwindigkeit
  • Lernen außerhalb von großen Gruppen
  • Individueller Zeitplan (auch ich habe nicht immer Zeit)
  • du möchtest deine Fähigkeiten nur Teilauffrischen und benötigst keinen kompl. Refresher Kurs
  • du möchtest bestimmte Übungen verbessern und perfektionieren
  • Unterrichtet wird im Verhältnis 1:1 oder wenn ihr ein Pärchen/Freunde seid auch 1:2, alles ohne Stress und Zeitdruck.
  • Ihr bestimmt wann ihr mit eurem Training fertig seid.
  • Wenn alle Leistungsanforderungen entsprechend den Vorgaben erfüllt sind, gibt es selbstverständlich auch das ersehnte Brevet.
  • Wir lernen uns in einem kleinen Vorgespräch kennen und klären individuell eure Bedürfnisse oder Fähigkeiten die verbessert werden sollen und setzen dies dann in die Tat um.

Was können wir zum Beispiel umsetzen / verbessern ?

  • Flossenschlagtechniken (Frog, Back, Helicopter usw.)
  • Boje setzen, Hebesack Bedienen
  • Navigation
  • Tarierung und Trimm
  • Anpassung deiner Ausrüstung (Stromlinienförmigkeit)
  • und so weiter …

Von großem Vorteil ist es, wenn ihr eure eigene Ausrüstung besitzt und damit auch schon etwas vertraut seit.

Natürlich ist auch Leihausrüstung vorhanden, welche ihr bei Bedarf und gegen Entgelt leihen könnt.

 

 

Gemeinsam mit Jens Stöbe, unserem langjährigen Tauchlehrer bieten wir ab sofort ein "Personal Dive Training" nach einem völlig neuen Konzept an. Neben den Standardkursen führt Jens vor allem auch spezielle Trainings und Ausbildungen zum Thema "Self Reliant", also Solotaucher und "Side Mount" Kurse durch.

Mehr auf der Webseite des PERSONAL DIVE TRAINING.

Login für Staff